Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish

AKTUELLES

Jason_Ponce4Jason Ponce
wurde 1982 in Pereira (Kolumbien) geboren. 1990 wurde er für das Vorstudium am Konservatorium von Pereira aufgenommen.
Von 2000 bis 2005 studierte Jason Ponce bei Mariana Posada am Konservatorium der Universidad Nacional in Bogotá, Kolumbia. An der Universidad Nacional de Colombia studierte er Instrumentalmusik mit dem Hauptfach Klavier. 2005 erlangte Jason Ponce den Titel „Pianist mit Schwerpunkt Kammermusik“.
Danach zog er nach Deutschland, um sein Studium im Studiengang Künstlerische Ausbildung an der Musikhochschule Lübeck, in der Klasse von Prof. Konrad Elser, auszuführen. 2009 schloss er sein Diplom mit der Note „Sehr gut“ ab.
Jason_Ponce2
Anschließend studierte er, auch bei Prof. Konrad Elser, im Aufbaustudiumgang "Klavierbegleitung" an der Musikhochschule Lübeck.
Er besuchte Meisterkurse bei Prof. Alexander Shtarkman,
Prof. Harold Martina, Prof. Eugene A
lcalay, Prof. Peter Elfler, Prof. Anne Quefflec
und David Ascanio.

Jason Ponce  nahm erfolgreich an mehreren Wettbewerben teil und bekam dabei Erste Preise: 2001 und 2006 beim Wettbewerb „Junge Interpreten“ Bogotá, 2002 beim Wettbewerb „Revivamos nuestra música“ der Universidad Nacional de Colombia. Als Resultat davon nahm er an der CD- Aufnahme kolumbianischer traditioneller Musik des 20. Jahrhunderts teil.
Beim Maritim Musikpreis am Timmendorfer Strand erhielt er 2009 den zweiten Preis und 2010 den ersten Preis der Klavierbegleiter.
Jason_Ponce5a
Jason Ponce gab Solokonzerte in mehreren renommierten Konzertsälen Kolumbiens, in Lübeck in der Musikhochschule, im Brahms Institut, Logenhaus und im Tanzhaus, sowie in Stade und in Travemünde.
Als Solist mit Orchester spielte er 1999 mit dem Orquesta de Cámara de Caldas, 2001 und 2003 mit dem Orquesta Sinfónica de la Universidad Nacional de Colombia, 2001 und 2006 mit dem Orquesta Sinfónica Nacional de Colombia
und 2007 mit dem Orquesta Filarmónica de Bogotá folgende Klavierkonzerte: G-Dur KV453, C-Dur KV467 von W.A.Mozart, B-Dur Op.19 von L.V.Beethoven, g-moll Op.25 von F.Mendelssohn, e-moll Op.11 von F.Chopin.
Jason Ponce war Pianist des Orquesta de Cámara de la Universidad Tecnológica de Pereira und des Orquesta Sinfónica Juvenil Batuta Risaralda.

 „Jason Ponce ist ein hervorragender Pianist und eine Musikerpersönlichkeit, in der sich Bildung und Intelligenz auf ganz selbstverständliche Weise mit Sensibilität, Empfindungstiefe und Kreativität vereinen. Seine Qualitäten zeigen sich nicht nur im Solospiel. Herr Ponce ist außerdem ein gefragter und erfahrener Kammermusikpartner und Liedbegleiter. Schnelle Auffassungsgabe, flexible Anpassungsfähigkeit und Prima-Vista-Spiel sind für ihn selbstverständlich. Seine analytischen Fähigkeiten, seine Sensibilität für andere Menschen und nicht zuletzt seine selbstkritische Haltung sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche pädagogische Tätigkeit. Neben seiner fachlichen Kompetenz zeichnet sich Jason Ponce durch persönliche Qualitäten aus. Ernsthaftigkeit, Zuverlässigkeit, Offenheit und Loyalität sind nur einige seiner Wesensmerkmale.“ (Prof. Konrad Elser)

Jason Ponce betätigte sich als Korrepetitor an der Oper Kolumbiens in der Spielzeit 2002, 2003 und beim Bogotás Musikfest „Oper und Zarzuela im Park“ 2004, 2005 und 2006 bei : „Turandot“ und „La bohème“ von G.Puccini, „Lucia di Lammermoor“ von G.Donizetti, „Die Zauberflöte“, „Le nozze di Figaro“, „Don Giovanni“ und Requiem von W.A.Mozart, „La traviata“ von G.Verdi. Jason Ponce war als Korrepetitor bei verschiedenen Wettbewerben, Meisterkursen und beim Brahms-Festival und Schleswig-Holstein-Musik-Festival.
In den Jahren 2005 und 2006 war er auch Klavierdozent am Konservatorium für Musik der Universidad Nacional de Colombia. Seit 2008 ist er an der Musikhochschule Lübeck als Korrepetitor der Gesangsklassen tätig.

„Während dieser Zeit hat sich Herr Ponce nicht nur durch seinen Fleiß und Zuverlässigkeit ausgezeichnet, sondern auch durch seine großen Fähigkeiten als Klavierbegleiter. Seine musikalische Kenntnis, großartiges Blatt Spielen, Sensibilität und Charisma machen ihn zu einem hervorragenden Korrepetitor bzw. Klavierpartner.“ (Gerard Quinn)

An der Musik- und Kunstakademie Lübeck möchte Jason Ponce seine Begeisterung für das Klavierspiel an seine Schüler weitergeben. Er unterrichtet erfolgreich und sehr professionell Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, Anfänger undFortgeschrittene.
Neue Schüler sind Herzlich Willkommen: Probestunde kostenlos!
_____________________________________________________________________________________

Klavierkonzert_16092011i

 3216. September 2011, Freitag um 19.00 Uhr

  Im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck
Klavierkonzert
mit Jason Ponce - Pianist aus Kolumbien
 
Im Programm sind Werke von
MOZART, BARTÓK, MESSIAEN, CHOPIN, BEETHOVEN
Eintritt frei

 3226. September 2011, Montag, um 19.30 Uhr
Im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck
TRIO - Abend
mit Anna Melkonyan – Geigerin aus Armenien
Alexandra Silina – Cellistin aus Russland
und Jason Ponce - Pianist aus Kolumbien
 
Im Programm sind Werke von
Haydn, Rachmaninov und Piazzolla
Eintritt frei
3224. März 2012, Samstag, um 19 Uhr Klarinettenkonzert_24-03-2012-2_i
Im Saal der Musik- und Kunstakademie
Klarinettenkonzert
mit Eduard Don, Klarinettist aus Israel
und Jason Ponce, Pianist aus Kolumbien
 
Im Programm sind Werke von
Bach, Schumann, Brahms, Poulenc, Gershwin
Eintritt frei

Natalija-Annika2013c
 3227. Januar 2013
50. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"
Wir gratulieren folgenden Schülern zur erfolgreichen Teilnahme:
1. Preis mit Weiterleitung:
17-jährige Natalija Valentin
(Klavierklasse Tatiana Zagalskaia– Bron, Jason Ponce)
und 15-jährige Annika Fedder
(Querflötenklasse Sebastian Hidalgo)
spielten im Duett erfolgreich Werke von
Camille Saint-Saëns, Paul Haletzki, Christopher Norton und Friedrich Kuhlau.

32am Samstag, 26.September 2015 um 16 -19 UhrPlakat Konzert 26 09 2015 int
im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck e.V.

"Tag der Geige"

mit Inna Kampka, Dozentin der Musik - und Kunstakademie Lübeck

Um 16 Uhr - Konzert

Im Programm sind Werke von
Brahms, Kreisler, Biber, Monti, Schmitz, Massenet

Klavierbegleitung: Jason Ponce

 

Der Moderator René Kampka gibt Ihnen einleitende Informationen zu den Werken und Komponisten.

16:45 bis 19 Uhr – kostenlose Probestunden
Kinder und Erwachsene können in einer kostenlosen Probestunde Musikinstrumente ausprobieren.
Auch Fortgeschrittene sind herzlich willkommen!
Eintritt frei
___________________________________________________________________________________________
am Donnerstag, 30. Juni 2016 um 19:30 Uhr32 Jason Ponce 1Mladen Mladenov 2
im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck e.V.
Holstenstr. 1- 3, Eingang Schmiedestr.

Klarinettenkonzert

Mladen Mladenov, Klarinette
Jason Ponce, Klavier
Im Programm sind Werke von
Mozart, Weber und Tekeliev

Eintritt frei - Spenden erbeten