Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish

AKTUELLES

Natalia KrelNatalia Krel (Boyko)
wurde in Bratsk (Sibirien, Russland) geboren. Mit sechs Jahren begann sie mit dem Klavierspiel.
Von 2005 bis 2011 studierte Natalia am Konservatorium in Sankt-Petersburg (Russland) bei Prof. Vladimir Polyakow. Die Pianistin absolvierte ihre Abschlussprüfung mit sehr gutem Erfolg als Konzertinterpretin, ausübende Künstlerin im Kammermusikensemble, Korrepetitorin und Lehrerin.
Seit 2012 setzt sie ihre Studien bei Prof. Brenno Ambrosini an der internationalen Alfred Schnittke Akademie in Hamburg fort.
Natalia war Teilnehmerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe: International piano competition Mauro Paolo Monopoli Prize, Italien 2009, Neue Sterne, Deutschland 2012, Delia Steinberg, Spanien 2012, Ricard Vines, Spanien 2012, ASAI International piano competition, Deutschland 2013, Antonio Napolitano Prize, Italien 2013, I European piano competition, Italien 2014, Roberto Gallinari, 2016.
Zudem nahm sie an Meisterkursen mit Jenö Janda und Gottlieb Wallisch im Rahmen der Internationalen Sommerakademie Prag-Wien-Budapest (Reihenau,Osterreich), Sergey Dorensky, Andrey Diev, Viktor Merganov, Elena Richter (Moskau), Boris Lwov im Rahmen der Internationalen Rachmaninoff Sommerakademie (Tambov, Russland), Ekaterina Murina, Pavel Egorov (St.-Petersburg) und Cedric Pescia (Hamburg) teil.
Die Russin spielt oft solistisch in Konzerten und ist auch als Begleiterin von Sängern und in Ensembles tätig.


32am Freitag, 8.Juli 2016 um 19:30 UhrNatalia Krel 1
im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck e.V.
 
Klavierkonzert
mit der Pianistin aus Russland
Natalia Krel

Preisträgerin mehrerer nationaler und
internationaler Klavierwettbewerbe

Im Programm sind Werke von
Bach, Mozart,Tschaikowski, Rachmaninov

Eintritt frei - Spenden erbeten


PROBEUNTERRICHT


KONTAKT


ANMELDUNG


RÜCKRUF