Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish

AKTUELLES

Mladen MladenovMladen Mladenov2Mladen Mladenov
Klarinette, Saxophon
wurde 1982 in Ruse (Bulgarien) als Kind einer Musikerfamilie geboren und erhielt bereits mit 4 Jahren seinen ersten Klarinettenunterricht. Von 1997 bis 2002 studierte er an der Staatlichen Musikhochschule Ruse (Bulgarien) in der Klarinettenklasse von Prof.Iliya Iliev. Er erhielt sein Diplom 2002. Bereits während dieses Studiums gab der junge Musiker zahlreiche Konzerte.

An der Musik- und Kunstakademie Lübeck möchte Mladen Mladenov seine Erfahrungen mit Kindern aber auch Erwachsenen gerne umsetzen, damit viele Menschen das Vergnügen haben, ein Instrument zu erlernen. Probestunde kostenlos!

Hier können Sie sich Audios mit Mladen Mladenov anhören:


SaxDas Saxophon wurde um das Jahr 1840 von dem belgischen Instrumentenbauer Adolphe Sax entwickelt. Es hat keine Vorläufer in der Volksmusik wie viele andere Orchesterinstrumente sondern stellt eine völlige Neuentwicklung dar. Sax kombinierte eine metallene Röhre aus Messingblech mit einem Mundstück wie es bei Klarinetten üblich war (daher die Einordnung als Holzblasinstrument). Zuerst wurde das Saxophon ausschließlich in der Militärmusik angewendet. Später wurde es das Solo-Instrument im Jazz.

Ursprünglich konzipierte Sax seine Saxophone in zwei Baureihen. Einmal für die symphonische Musik in den Stimmungen C/F und andererseits für die Blasmusik in den Stimmungen Bb/Eb. Heutzutage sind die C und F-Instrumente ausgestorben und es werden nur noch Instrumente in Bb/Eb hergestellt. Sax gelang es nicht das Saxophon in die Symphonieorchester zu integrieren und es gibt nur wenige Kompositionen, die das Saxophon als Orchesterinstrument mit einbeziehen. Allerdings ist es in der klassischen Kammermusik und Sololiteratur ein weit verbreitetes Instrument geworden. Natürlich hat es auch in allen Formen der Blasmusik seinen festen Platz. Daneben ist es das Soloinstrument im Jazz und spielt in allen Stilen der Pop-Musik eine wichtige Rolle.

Weiterlesen: Saxophon

Monika_UngerMonika Unger
wurde 1954 in Meiningen geboren. Ihr Vater war Pianist. Im Alter von acht Jahren erlernte sie zusätzlich zum Klavier das spielen auf der Klarinette.
Mit diesen Instrumenten bestand ich die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar. Das Musikstudium hat sie als Klarinettistin mit einem Diplom beendet. Dazu Musikpädagogik im Fach Klavier und Klarinette.
Bis 2007 unterrichtete sie am Konservatorium zu Halle an der Saale im Fach Klarinette und Klavier. Später auch Saxophon, da es ein sehr beliebtes Instrument ist und sie damit seit ihrer Jugend in einer Band spielte.
Sehr viele ihre Schüler waren bei Wettbewerben und Prüfungen erfolgreich.
Durch eine Mischung aus Anforderung, Warmherzigkeit und Verständnis für jedes Kind, ist es ihr
immer gelungen Kinder und Erwachsene für die Musik zu begeistern.
Ihr Mann, Wolfgang Unger arbeitete als Dirigent an der Philharmonie in Halle. Ihre drei Kinder studierten inzwischen Orgel, Violoncello und Violine. Johannes wurde zum Organisten der St. Marienkirche zu Lübeck ernannt, Katharina gründete in Rostock eine Musikschule und Cornelia spielt Violine in einem Orchester in Enschede.
An der Musik- und Kunstakademie Lübeck möchte Monika Unger ihre Erfahrungen mit Kindern aber auch Erwachsenen  gerne umsetzen, damit viele Menschen das Vergnügen haben, ein Instrument zu erlernen. Probestunde kostenlos!