Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish
IrisIris Roumiantsev
geboren 1966 in Hamburg stamm aus einer Musikerfamilie und began mit 4 Jahren bei Irina Goldstein Geige zu spielen. Später studierte sie bei Tibor Varga in Detmold und Sion Wallis in der Schweiz. Durch die Tätigkeit ihrer Mutter als Violinpädagogin bekam sie schon früh Einblicke ins Unterricht und übernahm im Alter von 16 Jahren eine eigene Klasse an der Kreismusikschule Ratzeburg. Nach ihrem Diplom bei Prof. Winfried Ruessmann an der Musikhochschule Hamburg widmete sie sich einer umfassenden kammermusikalischen Konzerttätigkeit in verschiedensten Besetzungen, vom Streicherensemble unter Prof. Elmar Lampson übers Streichseptett bis zu klassischen Sonatenrepertoire in der Besetzung Violine
mit Klavier u.a. mit der Pianistin Anne Clasen. Darüberhinaus beschäftigte sie sich auch sehr eingehend mit zeitgenössischer Musik wie der von Ulrich Leyendecker, dessen "Canto" sie in Hamburg uraufführte.
Seit 2005 lebt Iris Roumiantsev in Alexandria (Ägypten) und unterrichtet dort am Koncervatorium für Musik das Fach Violine und Viola.
September 2008 Umzug nach Lübeck.
An der Musik- und Kunstakademie Lübeck möchte Iris Roumiantsev ihr Begeisterung und Können, Wissen an ihre Schüler weiter geben.
"Meine in jahrelanger Unterrichtspraxis entwickelte und bewährte eigene Methodik ermöglicht dem Anfänger einen schnellen Zugang zur Musik durch ein sicheres technisches Fundament und dem Fortgeschrittenen ein Überwinden von Schwierigkeiten und Grenzen. So kann die Konzentration auf die Musik bald im Vordergrund stehen - es kann Musik gemacht werden." (
Iris Roumiantsev)
Anmeldung
Probestunde
Rückruf
Kontakt