Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish
MariaMerson4abc

Maria Merson

Die armenische Pianistin Maria Merson (geb.1980 als Matevosyan) hat ihre ersten Klavierstunden im Alter von 6 Jahren genommen.
Als 10-jährige spielte sie ihr erstes Solokonzert und tritt mit Kammerorchestern auf.
Das erste Studium hat sie im Jahr 2003 am Staatlichen Konservatorium in Eriwan absolviert, in vier Fächern als Klavierpädagogin, Kammermusikerin, Korrepetitorin und Solopianistin.

Während ihrer Studienzeit in Armenien leitete sie drei Jahre die Klavierabteilung der Musikschule in Aparan (Armenien). In dieser Zeit hat sie zahlreiche Projekte für die Schüler organisiert, u. a. ein Bach-Wettbewerb. Im Jahr 2003 wurde Maria Merson in die Violinklasse am Staatlichen Konservatorium "Komitas" in Eriwan für eine Stelle als Korrepetitorin eingeladen, wo sie tätig war, bis sie mit der Weiterbildung in Deutschland
angefangen hat.
MariaMersonO

Das zweite Studium hat sie an der Lübecker Musikhochschule abgeschlossen, als eine Diplompianistin. Während dieses Studiums erhielt Maria Merson das Stipendium der DAAD.

Auch, nachdem Frau Merson mit dem Studium in Deutschland anfing, hat sie ihre pädagogische Tätigkeit fortgesetzt. In 8-jähriger Erfahrung arbeitet sie mit 5-jährigen Kindern bis 18-jährigen Schülern.

Maria Merson pflegt es, Konzerte für ihre Schüler zu organisieren. Mit initiativen Kindern und Jugendlichen freut sie sich, an die Vorbereitung für die nationalen sowie internationalen Wettbewerben zu arbeiten.

 

Außer der pädagogischen Praxis führt Maria Merson ein aktives Konzertleben und arbeitet gern mit Opersängerinnen und Opernsängern und ist eine begeisterte Kammermusikerin, die in verschiedenen Ensembles spielt. Sie nimmt regelmäßig an Eutiner Festspiele teil und ist ein aktives Mitglied des Menuhins Fonds „Live Music Now“.

Maria Merson ist eine Preisträgerein vieler internationaler und nationaler Wettbewerbe, u. a. "Amadeus-98", "Maritim", "Valsesia Musica-2001", "Stephan Elmas".

An der Musik- und Kunstakademie Lübeck möchte Maria Merson ihre Begeisterung für das Klavierspiel an ihre Schüler weitergeben.