Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish
Keyboardunterrichtkeyboard1
Ab welchem Alter kann man das Instrument erlernen?

Ab ca. 4 Jahren
Was benötigt man zu Hause?

Ein Keyboard, Notenheft, Keyboardschule und einen bequemen und körperfreundlichen Keyboardhocker
Was muss man in den Unterricht mitbringen?

Die Keyboardschule und –stücke, Schreibmaterial
Gibt es das Instrument in verschieden Größen?

Es gibt verschiedene Größen und die Anzahl der Tasten ist unterschiedlich
Was gibt es vor und beim Kauf zu beachten?
Ein Fachmann sollte um Rat gefragt werden. Da Keyboards im Prinzip Computer sind und die Tonqualität auch von der Rechenleistung abhängt, sollte man sich keine gebrauchten Instrumente zulegen. Die Bedienoberfläche des Keyboards sollte benutzerfreundlich und leicht durchschaubar sein.
Keyboard
Im Gegensatz zu Synthesizern verzichten Keyboards auf deren weitreichende Eingriffsmöglichkeiten in die Klanggestaltung und -synthese. Dafür haben sie meist integrierte Lautsprecher und Rhythmen, weshalb sie bei Alleinunterhaltern (z.B. auf Hochzeitsfeiern) sehr beliebt sind. Mühelos können ganze Stücke oder auch Orchesterwerke abgespielt werden und man kann selbst einzelne Stimmen dazu spielen. Da ein Keyboard sämtliche Instrumente wiedergibt, bekommt man als Spieler leicht Einblicke in gesamtmusikalische Zusammenhänge und Abläufe. Durch das Spielen verschiedener Instrumente erlernt der Keyboarder unterschiedliche Aufgabenbereiche in der Musik (Begleiten, Bass spielen, Solo, Melodien in verschiedenen Lagen...). Das Gehör und die eigene Musikalität kann sich dadurch sehr gut entwickeln. Das Keyboard ist ein Ideales Einsteigerinstrument!
Anmeldung
Probestunde
Rückruf
Kontakt