German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish

Anmelden

Nutzungsbedingungen

N_Zagalskaia1

Natalia Zagalskaia

wurde 1978 in Moskau (Russland) als Kind einer Musikerfamilie geboren und erhielt bereits mit 4 Jahren ihren ersten Klavierunterricht bei ihrer Mutter Tatiana Zagalskaia-Bron. 1984 begann sie ihre musikalische Ausbildung bei Ljudmila Ljacker. Von 1990 bis 1996 studierte sie an der Zentralen Musikschule des Moskauer Konservatoriums in der Klasse von Prof. Alexander Mndojants. An der Karlsruher Musikhochschule setzte sie ihre Studien von 1997 bis 2001 bei Prof. Gunther Hauer und von 2001 bis 2006 bei Prof. Dr. h.c. Kalle Randalu fort, bei dem sie von 2003 bis 2005 auch als Assistentin tätig war.
2006 wechselte sie zu Prof. Arbo Valdma an die Musikhochschule in Köln. Als Solistin arbeitete sie mit Dirigenten wie Olari Elts, Jacques Lacomb, Andrey Andreev, Dmitri Orlov, Alexander Wedernikov und Juri Alperten zusammen. Sie musizierte mit Orchestern wie den Montreal-Symphonikern, dem Russischen Radio- und Fernseh-Sinfonieorchester, dem Vidin State Philharmonic Orchestra, dem Estnischen Nationalsinfonieorchester, dem Sinfonieorchester „Michail Jora“ von Bacau, der Philharmonie von Zagreb und dem Moskauer Jugend-Sinfonieorchester. Für Rundfunk und Fernsehen produzierte sie zahlreiche Aufnahmen. ZagalskiNatalia3Konzertreisen führten sie nach Russland, Bulgarien, Frankreich, Estland, die USA, nach Serbien, Italien, Kroatien und zahlreiche Städte in Deutschland. Sie trat unter anderem im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums, im House of Arts in Montreal, im Centre Saint-Georges in Montbeliard und im Kitzinger Schloss auf. Außerdem gastierte sie bereits bei namhaften Musikfestivals wie den Mosel-Festwochen, dem Musiikfestival von Tours, dem Klavierfestival Cognito, beim Klaviersommer Bad Bertrich und beim Internationalen Klavierduo-Festival in Bad Herrenalb. Preise wurden ihr bei renommierten internationalen Wettbewerben wie dem Chopin-Wettbewerb in Göttingen, beim Wettbewerb für junge Pianisten in Ettlingen, bei den Klavierwettbewerben Isidor Bajic (Serbien), Zlatko Grgosevic (Kroatien) und A.M.A. Calabria (Italien) sowie beim Concours Musical International de Montreal (Kanada), Concours International de Piano d’Epinal (Frankreich) und beim Zagreb 2008 Award zuerkannt.
Natalia_Zagalskaia_CD1

Natalia_Zagalskaia._CD22002 erschien ihre erste CD mit Klaviermusik von Schubert und Martin.

2007 erschien ihre zweite CD mit Klaviermusik von Chopin, Saint-Seans,  Mendelsohn-Bartholdy.

Repertoire: Barock, Klassik, Romantik, 20. Jahrhundert, Jazz, Hintergrundmusik, Salonmusik
______________________________________________________________________________________________
328. Juni 2012, Freitag, um 19 UhrPlakat_KlavierDuo8-06-2012
Im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck
Klavierduo-Konzert
Im Programm sind Werke von G. Fauré und A. Rubinstein
Eintritt frei - Spenden erbeten
Nachdem sie ihre Ausbildung zu Solo-Pianisten abgeschlossen, internationale Wettbewerbspreise gewonnen und internationale Konzerterfahrungen als Solisten gesammelt hatten, begannen sie 2000 als Klavierduo zu konzertieren. Ihr Miteinander am Klavier lässt sie als künstlerische Seelenverwandte erscheinen. Mit ihrem weit reichenden Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten waren sie Gast bei diversen Festivals und Konzerthäusern.
_____________________________________________________________________________________
3222. Mai 2010, Samstag um 18 UhrN_Zagalskaia1

Im Saal der Musik- und Kunstakademie Lübeck

Klavierkonzert
mit Pianistin Natalia Zagalskaia
Im Programm sind Werke von Haydn, Beethoven,
Chopin, Saint-Saens

Eintritt frei

_____________________________________________________________________________________

2
Untitled-1

2

2

X
Besuchen Sie unsere kostenlose Probestunde!

Developed in conjunction with Ext-Joom.com