Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Betrag:



x

German Arabic Catalan Chinese (Traditional) English French Polish Russian Spanish Turkish

AKTUELLES

Inna Kampka iInna Kampka
Wurde 1970 in Zagorsk (Russland) geboren. Studierte an der Weißrussischen Musikhochschule bei Professor Tchernisch. Während ihres Studiums erreichte sie den 1. Platz als Violinistin im Regionalwettbewerb und den 1.Platz in der Weißrussischen Olympiade für Musiktheorie. Sie besuchte Meisterkurse am Moskauer Konservatorium bei Professor Irina Botchkova und bei Dozent Alexander Trostjansky, am Minsker Konservatorium bei Professor Olga Parchomenko.
Während ihres Studiums wirkte sie im Internationalen Studentenorchester in Altenburg (Deutschland) mit.
Nach dem Musikhochschulabschluss arbeitete sie im Orchester des Moskauer Stanislavski und Nemirovich–Danchenko Akademischen Musiktheaters, im Staatlichen Sinfonieorchester unter der Leitung von Veronika Dudarova, im Staatlichen Sinfonieorchester für Kinder und Jugendliche. Gleichzeitig unterrichtete sie die Geige. Sie gab Konzerte als Violinsolistin im Yablochkina Haus der Schauspieler und Kammermusikkonzerte in verschiedenen Museen und Kammerkonzerthalle in Moskau und Umgebung. Im Jahr 2014 hat sie im Film “Buddenbrooks 2014”, der in Buddenbrookhaus gedreht wurde, Geige gespielt. Sie spielt im Lübecker Kammerorchester und tritt in Lübeck und Umgebung auf. Inna Kampka bietet Geigenunterricht für verschiedene Niveaus und Kammermusikunterricht an der Musik- und Kunstakademie Lübeck an. Sie unterrichtet erfolgreich und professionell Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene. Neue Schüler sind Herzlich Willkommen: Probestunde kostenlos!

Mahmoud SaidMahmoud Said

wuchs in einer musikalischen Familie auf und begann bereits mit 6 Jahren Geigenunterricht in Kuwait zu nehmen. Er absolvierte sein Diplom am Kairoer Konservatorium mit Auszeichnung bei Prof. Monir Nasrelden. Während seines Bachelor Studiums am selben Konservatorium arbeitete er beim Kairo Opern Orchestra und später beim Kairo Symphonie Orchestra. Mahmoud wurde von Maestro Barenboim persönlich ausgewählt als Akademist beim akademischen Orchester des „Teatro alla Scala di Milano“ mitzuwirken. Mit dem „West Eastern Divan Orchestra“, unter der Leitung von Maestro Barenboim, gab er auf fast allen Kontinenten mehr als 100 Konzerte und als Kammerensemble dieses Orchesters wurden sie live vom WDR übertragen, welcher im Rahmen der Verleihung des Westfälischen Friedenspreises das Orchester ausgezeichnete. Während seiner Studienzeit gab er in Kairo viele Solokonzerte und gewann den 1.Preis beim Kulturwettbewerb des obersten Rates von Ägypten, sowie einen 1.Preis beim „Dubai International Peace Music Festival Competition“.

Weiterlesen: Mahmoud Said 

Violinschl stradivari-geige-violine-540x304

Portrt_der_Tchter_von_Catulle-Mends_am_Klavier_1888-Pierre-Auguste_Renoir_105_i
Pierre Auguste Renoir (1841-1919)
Porträt der Töchter von Catulle-Mendès am Klavier (1888),
Öl auf Leinwand,
zeigt den bürgerlichen Haushalt des 19. Jahrhunderts.
Zur Erziehung der höheren Töchter gehörte selbstverständlich der Instrumentalunterricht.






Geige:Geige

Die Geige, italienisch: Violine, ist ein Streichinstrument. Ihre vier Saiten (g – d1 – a1 – e2) werden mit einem Bogen gestrichen. In der Tradition der klassischen europäischen Musik spielt die Geige eine wichtige Rolle – viele große Komponisten haben ihr bedeutende Teile ihres Schaffens gewidmet. Die Geige wird in unterschiedlichen Stilrichtungen eingesetzt, daher gibt es eine große Stückwahl und Bandbreite. Violinen werden von Geigenbauern hergestellt. Gestrichene Instrumente sind in Europa erst seit dem Mittelalter bekannt. Die heutige Geige machte eine Reihe von Entwicklungen durch, der Anfang lag jedoch bei der Rebec (11. Jhdt.).

Weiterlesen: Geige

GeigenunterrichtIska1
Ab welchem Alter kann man das Instrument erlernen?
Das Instrument kann ab einem Alter von 4 Jahren erlernt werden. Um sofort loslegen zu können benötigen Sie eine besaitete Geige, einen Streichbogen, Kolophonium, eine Schulterstütze und ein Etui zum sicheren Transport des Instruments.

Weiterlesen: Geigenunterricht 3

Magdalena_Brune_1iMagdalena Brune
wurde 1985 in Soest (NRW) geboren. Sie bekam im Alter von 6 Jahren ihren ersten Geigenunterricht. Schon drei Jahre später wechselte sie zur Bratsche und wurde mit 15 Jungstudentin an der Folkwang Hochschule in Essen bei Prof. Emile Cantor. Ihr Hauptstudium führte Magdalena Brune nach Berlin an die Musikhochschule "Hanns Eisler" in die Klasse von Matthew Hunter (Berliner Philharmoniker) und ab 2008 an die Hochschule für Musik in Köln bei Prof. Antoine Tamestit (Diplom Abschluß). Darauf folge ein Aufbaustudium bei Prof. Erich Krüger in Weimar. Darüber hinaus interessiert sich Magdalena Brune auch für Barock Musik und erhielt zusätzlich Unterricht bei Prof. Richard Gwilt (London Baroque).
Schon während ihrer Schulzeit sammelte Magdalena Brune viel Orchestererfahrung. Sie war Solobratschistin im Landesjugend Orchester NRW, der Orchester Akademie NRW und im Bundesjugendorchester.

Weiterlesen: Magdalena Brune - Geige

Raya_Carstensen_1Raya Carstensen
wurde 1983 in Varna/Bulgarien geboren. Ihren ersten Geigenunterricht erhielt sie im Alter von 5 Jahren. 1993 fing ihre Ausbildung an der Nationalen Kunstoberschule „Dobri Christoff“ in Varna an. Im Alter von 13 Jahren nahm sie an dem Internationaler Musikwettbewerb „S. Obretenov“ in Provadia/Bulgarien teil, wo sie mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurde. In den folgenden Jahren wurde sie mit ersten Preisen u.a. vom Nationalen Wettbewerb „Young Music Talents“ in Sofia/Bulgarien, Nationalen Wettbewerb für österreichische und deutsche Musik in Burgas/Bulgarien ausgezeichnet.Im Alter von 16 Jahren trat sie als Solistin der Varna Philharmonie auf.Im Jahr 2001, nach ihrem Abitur, begann sie ihr Hochschulstudium an der Nationalen Musikakademie „P.Vladigerov“ in Sofia/Bulgarien, in der Klasse von Prof. Dora Ivanova. Im Jahr 2002 wurde sie an der Musikhochschule in Göteborg/Schweden, in der Klasse von Prof. Per Enoksson angenommen.

Weiterlesen: Raya Carstensen

Alona_Wetrowa_2iAlöna Wetrowa
wurde 1988 in Kiew/Ukraine geboren. Schon mit jungen Jahren zeigte sie großes Interesse an der Musik. Ihre ersten musikalische Schritte begannen mit dem Geigen- und Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren. Später nahm sie erfolgreich an einem Wettbewerb für hochbegabte Kinder teil und ging zum Musikinternat N.W. Lysenko in Kiew.
Dort lernte sie bis zu ihrem 14. Lebensjahr Geige bei Prof. Sprenzis. Danach beschloss sie ihren weiteren musikalischen Weg mit Bratsche fortzuführen. Während der Schulzeit nahm sie an verschiedenen Konzerten, Musikfestivals und Wettbewerben teil, unter anderem auch als Solo-Bratsche. Im Jahr 2006 begann Alöna Wetrowa ihr Studium an der Nationalen P.I. Tschajkowski-Musikhochschule in Kiew bei Prof. B.S. Schytzki.
In den ersten Semestern wurde sie als eine der besten Studenten ausgezeichnet und mit einem erhöhten Stipendium belohnt.

Weiterlesen: Alona Wetrowa/ Geige

Irene_Stroh_Portrait_mit_GeigenkopfIrene Stroh

erhielt mit 5 Jahren ihren ersten Violinunterricht in Russland. An der Musikhochschule Lübeck setzte sie ihr Studium bei M. Egelhof fort und erhielt das Künstlerische Diplom, sowie das zusätzliche Aufbaustudium mit der Höchstbewertung. Im Jahre 2007 wurde Irene als Assistentin am Ball State University, IN, USA engagiert, wo sie gleichzeitig das Artist Diploma und später Masters of Music erhielt. Irene hat Preise bei zahlreichen Wettbewerben gewonnen, zu nennen ist das “International Shostakovitch Competition,” “National Repertory Orchestra Concerto Competition,” und das “Indianapolis Matinee Musicale.” Neben umfangreicher Orchester Tätigkeit (Dayton Philharmonic, New World Symphony, Hamburger Symphoniker u.a.), sowohl Kammermusikalischer Masterclasses (Moskow Piano Trio, St.Martin in the Fields, American Piano Trio u.a.), hat Irene auch unzählige Solo Recitals und Konzerte weltweit gegeben.

Weiterlesen: Irene Stroh

Agata_Sanocka_iAgata Sanocka

wurde 1986 in Poznań (Posen) geboren. Seit ihrem 7. Lebensjahr erhielt sie Geigenunterricht – zuerst bei Prof. Sławomir Jarmołowicz und dann bei Prof. Dorota Kwiecińska in der Henryk Wieniawski - Staatlichen Grundmusikschule I. und II. Grades in Poznań. Im Jahre 2001 setzte sie ihre musikalische Ausbildung an der Musikschule in Poznań („Schule für Hochbegabte“), in der Klasse von Prof. Jadwiga Kaliszewska und Jakub Haufa fort. Die Schule absolvierte sie mit Auszeichnung.
In den Jahren 2005-2009 studierte Agata Sanocka an der Musikakademie in Poznań in der Klasse von Prof. Jadwiga Kaliszewska und Prof. Bartosz Bryła. Zurzeit befindet sie sich im Magisterstudium in der Klasse von Prof. Heime Müller an der Musikhochschule Lübeck.

Weiterlesen: Agata Sanocka 

Natalia ChernogorNatalia Chernogor

wurde 1978 in Sosnovy Bor, bei St. Petersburg (Russland) geboren. Sie stammt aus einer Musikfamilie und erhielt mit 6 Jahren ihren ersten Violinunterricht. Nachdem sie die Musikschule mit Auszeichnung beendet hatte und bei einem Meisterkurs bei Dr. Savelij Schalmann als begabtes Kind erkannt wurde, trat sie 1994 in die staatliche "Musorgski" Musikfachschule in St. Petersburg ein. 1998 setzte sie ihr Studium an St. Petersburgs staatlichem "Rimskii-Korsakow" Konservatorium bei Prof. Valerij Kudrjavzev und bei Prof. Natalia Arzumanova (Kammermusik) fort. Im Jahre 2000 wurde Natalia Chernogor Preisträgerin des internationalen Wettbewerbs "Premio Valentino Bucchi" in Rom (Italien). Nach dem Diplomabschluss 2003 wurde sie mit höchstem Grad (Punkt) in die Aspirantur (Aufbaustudium) "Solistenexamen" aufgenommen, die (das) sie 2006 mit dem Recital erfolgreich beendete.

Weiterlesen: Natalia Chernogor 

Siranush_Asartyan_3

Siranush Asatryan

wurde 1984 in Eriwan (Armenien) geboren, hat ihr Musikstudium am staatlichen "Komitas" Konservatorium in Eriwan angefangen und nach 2 Jahren an der Musikhochschule Lübeck fortgesetzt.

Sie hat an mehreren internationalen Meisterkursen, Kammermusik- und Orchesterfestivals teilgenommen, hatte Unterricht mit international renommierten Professoren u. a. Sahmuel Ashkenasi, Walter Levin, Thomas Brandis, und ist Preisträgerin mehreren Nationalen und Internationalen Wettbewerben.
Mit 13 Jahren hat sie angefangen als Solistin mit unterschiedlichen Orchestern aufzutreten. Zur zeit beendet sie ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck.

An der Musik- und Kunstakademie Lübeck bietet Siraush Asatryan Geigenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters, Wettbewerbs-und Prüfungsvorbereitung, Ensemblespiel.

Anmeldung
Probestunde
Rückruf
Kontakt